RÜCKRUFSERVICE: 030 437 447 900 KONTAKT Berater finden HYPOFACT AG hat 4,42 von 5 Sterne | 187 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Baukredite werden etwas teurer

Kredite für Wohnimmobilien sind im Oktober im Vergleich zum Vormonat leicht teurer geworden. Die Rate für einen Standardkredit (150.000 Euro, zehn Jahre Zinsbindung, 80% Beleihungsauslauf, 2% Tilgung) ist um 15 Euro auf 598 Euro gestiegen, so eine Erhebung der Finanzierungs-Plattform Europace.

Monatlich werden hier bis zu 20.000 Finanzierungen ausgewertet, die auf dem Online-Marktplatz Europace abgeschlossen wurden.

Den leichten Anstieg führt das Unternehmen auf die gestiegenen Baufinanzierungszinsen zurück.

Im langfristigen Vergleich zeigt sich jedoch, dass die Standardrate der Finanzierungskosten für Wohnimmobilien immer noch auf einem sehr niedrigen Niveau liegt. Denn im Vorjahr war die Standardrate mit 665 Euro im Vergleich zu Oktober diesen Jahres 67 Euro höher.

Die weiteren Parameter blieben nahezu unverändert:

  • Die durchschnittliche Darlehenshöhe beträgt 157.000 Euro,
  • die Tilgung 1,98% und
  • die Sollzinsbindung zwölf Jahre.
  • Einzig beim Beleihungsauslauf ist ein leichter Anstieg auf 78,61% (Vormonat: 77,94%) festzustellen.

Foto: © Michael Staudinger / pixelio.de